112% Teamwork – das Original 2014
"Discere ne cessa, cura sapientia crescat: rara datur longo prudentia temporis usu!" Disticha catonis 4,27
Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Funkspiels Maistadt – ohne uns wirds brenzlig!
Funkspiel Maistadt News
Virtueller Charakter. Quelle: MaistadtMedia.

Virtueller Charakter

28.05.2014 09:00 Uhr. RoboBot.

 2784

Alter Ego, Avatar oder virtueller Charakter. Drei Bezeichnungen für ein MaiLight. Die Personendatenbank im Funkspiel Maistadt.

ViCh (oder auch Mai:ViCh genannt) steht in der Ahnengalerie der Wortschöpfungen des Funkspiels Maistadt für "Virtueller Charakter". Traditionelle Funkspiele sind Rollenspiele. Durch ViCh wird seit der Gründung des Funkspiels Maistadt (2014) diesem Rollenspiel ein deutlicher Mehrwert verliehen. Ein klassisches MaiLight.

Mit Hilfe von ViCh haben Mitglieder die Möglichkeit, sich als virtuelle Identität in das hauseigene Einwohnermeldeamt einzubringen. Ab diesem Zeitpunkt sind die virtuellen Identitäten bzw. virtuelle Charakteren ein Bestandteil der tausenden Datensätze, die im Rahmen des Einsatzgeschehens ‑ dem eigentlichen Spielablauf ‑ genutzt werden können.

Aus welchen Datensätzen besteht ViCh?

Wie es sich für einen virtuellen Charakter gehört, soll die neugeschaffene, virtuelle Persönlichkeit ein Wunschabbild (Alter Ego) des Spielcharakters darstellen. Daher haben Mitspieler des Funkspiels Maistadt fast freie Hand bei der Gestaltung ihres persönlichen Avatars. Fast freie Hand bedeutet, dass es natürlich ein paar Vorgaben geben muss, damit die virtuelle Persönlichkeit in das Konzept passt. Vor der Freischaltung werden die neuen Mitbürger∗innen durch der Verantwortlichen und Hütern des Einwohnermelderamtes geprüft und ggf. geändert.

Am Funkspiel Maistadt können Jugendliche ab dem 14 Lebensjahr teilnehmen. In den Einsatzsimulationen stellen sie jedoch erwachsene Lebensretter dar, die u.a. der Feuerwehr, dem Rettungsdienst oder der Polizei angehören. Daher ist es umso wichtiger, dass der virtuelle Charakter ein angemessenes Alter hat. Zusätzlich hat die Wahl der virtuellen Organisationen Einfluss auf die Ausgestaltung. Wer Organisationsanghöriger der Hauptamtlichen Feuerwehr oder der Polizei ist, ist Beamter. Und als Beamter ist man in Maistadt privat krankenversichert.

Zu den fiktiven Datensätzen, die man sich kreieren muss, gehören Passfoto / Avatar, Nachname, Vorname, ggf. ein Geburtsname, Geburtstag, Geburtsort und Geburtsland, Geschlecht, Größe, Augenfarbe, Beruf und Familienstand. Während man beim Vornamen seinen echten Vornamen nutzen darf, ist bei der übrigen Generierung und Auswahl der Daten darauf zu achten, dass diese Daten fiktiv sind, und keinen Rückschluss auf die reale Identität schließen lassen (Datenschutz!). Die übrigen Daten werden durch die Stadtverwaltung (u.a. durch die Adressdatenbank) dem neuen Charakter zugewiesen. Usersprechstunde.

Anwendungsgebiet von ViCh

Wofür die ganze Mühe? Ein weitere Besonderheit des Funkspiels Maistadt ist sein MaiLight "Scripted Reality (Mai:Script)".

Scripted Reality

Mithilfe von ViCh können Mitglieder im Einsatz verunfallen. Und dank des angelegten virtuellen Charakters und seiner virtuellen Krankenversicherung kann beispielsweise der Rettungsdienst den Verletzten behandeln. Somit können die erforderlichen Dokumentationen des Rettungsdienstes (bspw. Behandlungsprotokoll) adäqat erledigt werden.

Aber Scripted Reality hat nicht nur die Aufgabe, virtuell verunfallten Mitgliedern zu helfen. Durch die tausenden Personendatensätze aus dem Einwohnermeldeamt, besteht die Möglichkeit, einsatzfreie Mitglieder mit neuer Identität in den Einsatz einzubinden. Und dank der schauspielerischen Künste werden den virtuellen Einsatzkräften echte Patienten, Nachbarschaftsstreithähne und Ähnliches präsentiert.

Letzte Aktualisierung: 31.07.2020 09:11 Uhr