112% Teamwork – das Original 2014
"Discere ne cessa, cura sapientia crescat: rara datur longo prudentia temporis usu!" Disticha catonis 4,27
Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Funkspiels Maistadt – ohne uns wirds brenzlig!
Funkspiel Maistadt News
V.L.I.S Maistadt. Quelle: MaistadtMedia.

Verkehrsleit- und Informationssystem (V.L.I.S)

07.07.2020 00:00 Uhr. RoboBot.

 330

Wofür benötigt das Funkspiel Maistadt ein Verkehrsleit- und Informationssystem (kurz V.L.I.S)? Und was kann dieses System?

Das Verkehrsleit- und Informationssystem (V.L.I.S) koordiniert seit 2014 als strategische Komponente die Verkehrsüberwachung im Stadtgebiet der Stadt Maistadt. Diese ist für die Sicherstellung und Unterstützung eines reibungslosen Verkehrsablauf und Verkehrsfluss verantwortlich.

Im Zuge des Programms "Smart City" laufen über das Verkehrsleit- und Informationssystem (V.L.I.S) verschiedene Informationsströme aus diversen vernetzten Quellen.

Somit können Bürger∗innen und Institutionen der Stadt Maistadt rund um die Uhr in Echtzeit Daten abfragen, wie:

  • planmäßige und außerplanmäßige Baustellen
  • planmäßige und außerplanmäßige Sperrungen (Teil- oder Vollsperrungen)
  • Umleitungen und Änderungen von Verkehrsführungen
  • Verkehrsflussdichte und Straßenauslastung
  • Auslastung angeschlossener Parkhäuser und Parkplätze
  • Schadstoff und Feinstaubbelastungen
  • Informationen der Maistädter Verkehrsbetriebe (MVB)
  • Standorte und Belegung von eZapfsäulen / Ladesäulen

Durch die Bereitstellung diverser Schnittstellen zu anderen Leitstellen (I.L.S Maistadt und der Verkehrsleitstelle der Maistädter Verkehrsbetriebe), erreicht die Auswertung des Verkehrsleit- und Informationssystems (V.L.I.S) eine hohe und präzise Genauigkeit.

Funkspiel Stadtkarte Ausschnitt 1
Abb. 1 - VLIS, ÖPNV
Funkspiel Stadtkarte Alarmfax
Abb. 2 - VLIS, Alarmfax #1
Funkspiel Stadtkarte Alarmfax
Abb. 3 - VLIS, Alarmfax #2
Funkspiel POIs
Abb. 4 - VLIS, POI

Sinn und Zweck für das Funkspiel

Im Rahmen der virtuellen Einsatzsimulation könnte es für Einsatzkräfte von Interesse sein, zu wissen, welche Straßen gesperrt sind oder auf welchen Straßen, bspw. durch Baustellen, mit zähfließendem Verkehr oder Änderungen der Verkehrsführung zu rechnen ist. Dies kann dann entsprechend bei der Routenplanung (Anfahrt) zum Einsatzort berücksichtigt werden.

Wie im wahren Leben, sollten Einsatzkräfte über solche Behinderungen informiert sein.

Im Funkspiel Maistadt geschieht dies in der jeweiligen Fahrzeughalle, über das Alarmfax oder die interaktive Stadtkarte und ihre Points of Interest (POI) aus der Objektdatenbank.

Die übrigen Daten aus dem Verkehrsleit- und Informationssystem (V.L.I.S) können gleichfalls in das virtuelle Einsatzgeschehen nach Bedarf eingebunden werden.

Datenpflege und Datengenerierung

Wie kommen die Daten in das System?

Datengenerierung durch die 42er

Dank des Datenbankgeflechts "Die 42er" hat das Funkspiel Maistadt die Möglichkeit, auf tausende verschiedener Datensätze zuzugreifen.

Mithilfe dieser Festwerte (Objektdatenbank, ÖPNV-Datenbank und Streckenplan und andere) können einige Daten auf deren Basis zufällig generiert werden. Durch eigenentwickelte, komplexe Algorithmen wird dieser Datenschöpfung ein gewisses Flair von Realität verliehen.

Disponentendienst

Unregelmäßigkeiten, Bevölkerungshinweise und Aufrufe, sowie andere einsatzbedingte Vorkommnisse werden durch die diensthabenden Disponenten hinterlegt.

Solche Angaben sind durch entsprechende Zeitstempel temporär befristet und löschen sich nach gewisser Zeit selbst.

Datenteams

Das Funkspiel Maistadt besitzt einen eigenen Fachbereich, FB 06.2 - Datensteuerung, innerhalb des Sachgebiets "Human Resources" des Dezernates IV, welcher regelmäßig neue Daten (bspw. für das Baustellenradar) einpflegt.

Diese Werte sind in der Regel über längere Zeiträume gültig.

Letzte Aktualisierung: 07.07.2020 09:00 Uhr