Seitenbanner Default

MontagsMailer 39-2017

Funkspiel Maistadt - 112% Teamwork

MontagsMailer 39/2017. Heute mit den Themen: Wahlen! Wahlen im Maistädter Rettungsdienst sowie der Polizei. Weiteres im Programm: Neues Rechtesystem und ungewolltes Ausloggen auf der Homepage.

Wahlen / RD

Faktencheck: Der Rettungsdienst Maistadt wird vom Ärztlichen Leiter Rettungsdienst geführt. Man nennt ihn auch Wachleiter. Im Funkspiel Maistadt werden Wachleiter ausschließlich von der Funkspielleitung ernannt.

Dem ÄLRD werden zwei weitere Vertreter zur Seite gestellt, die seitens der Mitglieder des RDs vorgeschlagen, gewählt und von der FSL ggf. ernannt werden.

Bis zum 01.10.2017 dürfen Angehörige des Rettungsdienst als stellv. Wachleiter per eMail (poststellefunkspiel-maistadt.de) oder Kontaktformular vorgeschlagen werden.

Inhalt der eMail

Betreff: Wahl RD 03/2017

Inhalt: Ich schlage als stellv. Wachleiter vor: &ghellip;

Wer kann vorschlagen?

Vorschlagen darf jede/r Angehörige der Orga RD. Also auch Praktikanten. Man darf sich selbst vorschlagen, sofern man die Voraussetzungen erfüllt und die Anzahl der Vorschläge ist nicht begrenzt.

Wer darf vorgschlagen werden?

VorGEschlagen dürfen nur Angehörige der Orga RD, welche mindestens den Ausbildungsstand Notfallsanitäter im Funkspiel erreicht haben.

Nach Einsendeschluss werden die designierten Kandidaten nach Sichtung durch die FSL kontaktiert. Hierbei wird die Bereitschaft geklärt. Weiter werden die Kandidaten aufgefordert, sich in einem kurzen Statement vorzustellen, welches als Audiodatei auf der Homepage, Bereich Rettungsdienst, veröffentlicht wird.

Ab dem 03.10.2017 kann bis zum 15.10.2017 per Sprachwahl, eWahl oder Briefwahl gewählt werden. Die wahlberechtigten Mitglieder des Funkspiels Maistadt bzw. des Rettungsdienstes werden hierüber explizit informiert. Es können jeweils zwei Stimmen pro wahlberechtigtem Mitglied abgegeben werden.

Weiteres folgt in Kürze …

Wahlen / POL

Faktencheck: Der Wachleitung der Polizei Maistadt steht der Dienstgruppenleiter zur Seite.

Der Dienstgruppenleiter wird von den Mitgliedern der POL vorgeschlagen, gewählt und von der FSL ggf. ernannt.

Bis zum 01.10.2017 dürfen Angehörige der Polizei als Dienstgruppenleiter per eMail (poststellefunkspiel-maistadt.de) oder Kontaktformular vorgeschlagen werden.

Inhalt der eMail

Betreff: Wahl POL 03/2017

Inhalt: Ich schlage als Dienstgruppenleiter vor: &ghellip;

Wer kann vorschlagen?

Vorschlagen darf jede/r Angehörige der Orga POL. Also auch Ploizeimeisteranwärter/innen. Man darf sich selbst vorschlagen, sofern man die Voraussetzungen erfüllt und die Anzahl der Vorschläge ist nicht begrenzt.

Wer darf vorgschlagen werden?

VorGEschlagen dürfen nur Angehörige der Orga POL, welche mindestens Polizeiobermeister im Funkspiel erreicht haben.

Nach Einsendeschluss werden die designierten Kandidaten nach Sichtung durch die FSL kontaktiert. Hierbei wird die Bereitschaft geklärt. Weiter werden die Kandidaten aufgefordert, sich in einem kurzen Statement vorzustellen, welches als Audiodatei auf der Homepage, Bereich Polizei, veröffentlicht wird.

Ab dem 03.10.2017 kann bis zum 15.10.2017 per Sprachwahl, eWahl oder Briefwahl gewählt werden. Die wahlberechtigten Mitglieder des Funkspiels Maistadt bzw. der Polizei werden hierüber explizit informiert. Es können jeweils zwei Stimmen pro wahlberechtigtem Mitglied abgegeben werden.

Weiteres folgt in Kürze …

Neues Rechtesystem

Es nimmt Formen an. Derzeit sind die Orgas POL und RD an das neue Rechtesystem angeschlossen. Wer glaubt, aus Bereich ausgeschlossen worden zu sein, die ihm zustehen, der möge sich bitte melden. Wir prüfen dies.

Ausloggen

Jo, das kommt derzeit verstärkt vor. Hat aber auf unserer (roten) Homepage auch einen Grund. Der neue Server seit einigen Tagen. Daher tritt das Problem vor allem bei Altmitgliedern auf.

Einfach mal alle Cookies löschen, den Auto-Login rausnehmen, sich neu einloggen und unter Umständen mal das Passwort (darf auch wieder das alte Passwort sein) ändern.

Abschließend sei jedoch nochmals darauf hingewiesen, dass die möglichen Gründe sehr zahlreich sind, und in wenigt Fällen durch uns beeinflusst werden können. Aus diesem Grund haben wir ja verschiedene Tipps und Tricks zu dem Thema.