Seitenbanner Default

MaiLinvitation

Funkspiel Maistadt - A und O

MaiLinvitation – wir laden ein! Einladung per eMail made in Maistadt. Wenn der Postbot zweimal klingelt.

Das Funkspiel Maistadt setzt ja bekanntermaßen gerne neue Maßstäbe. Für sich, und jene Mitbewerber, die uns gerne mehr oder weniger erfolgreich zufällig kopieren. :D

Mit MaiLinvitation setzen wir nun ein weiteres MaiLight, welches seit vielen Monaten von uns erfolgreich angewandt wurde und uns primär in der Mitgliederakquise unterstützt. Und das Beste ist … es wird nicht zufällig kopiert, weil diesmal den Betreibern diverser Fast-Food-Funkspielen der Tiefgang und der Nutzen fehlt. Mit unserem erprobten System MaiLinvitation können sie nämlich ihre seichte Kost und die üble Nachrede nicht an den Mann bringen.

MaiLinvitation, is(s)t was?

Gute Frage, nächste Frage. Hin und wieder ein paar eMails, die uns nicht erreichen. [Schenkelklopfer] :lol:

Funkspiel Maistadt ist bekannt. Vor allem dafür, dass es unnahbar scheint, da es auf die üblichen Akquisitionswege wie Teamspeak und Forum (siehe Bewerbung per Forum? Nein, danke!) verzichtet, jedoch seit Mai 2014 ein operativ produktives Funkspiel mit vielerlei Features und originalen 112% Teamwork ist.

Bei uns beginnt alles mit einer eMail. Einer eMail, die uns der Interessent schickt, damit wir auf Ihn zukommen und einladen können – und nicht anders herum. Im Funkspiel Maistadt stürzen sich die Supporter nicht auf Bewerber, wie auf das letzte Stück Torte. Und trotzdem ist jeder Interessent für uns etwas Besonderes. :oops: Etwas ganz Besonderes, das persönlich und individuell bearbeitet wird. :cool:

MaiLinvitation, macht Sinn?

Für das Funkspiel Maistadt definitiv ja. Wir schätzen unsere familiäre Atmosphäre und unsere Bereitschaft stets neue Familienmitglieder willkommen zu heißen, aber wir sind noch lange nicht für jeden gedacht, geeignet oder gut genug.

Durch den Verzicht der klassischen Zugangsmöglichkeiten halten wir uns jene Funkspielgrößen vom Hals, die aus lauter Langeweile auf jedem zweiten Funkspiel anzutreffen sind. Entweder finden sie den Weg nicht zu uns oder er ist Ihnen zu beschwerlich. Das Interesse am Funkspiel Maistadt war also nicht sonderlich tiefgründig. Chapeau! Punkt für Maistadt und MaiLinvitation.

Weiter ist die eMail-Adresse an sich ein sehr wichtiger Dreh- und Angelpunkt. Gemäß Datenschutz wird diese von uns als personenbezogener Datensatz behandelt und ist nur besonders geschulten Teammitgliedern während der Akkreditierung und grundlegenden Einrichtung zugänglich.

Machs mit. MaiLinvitation schützt vor Fakern?

Nein, kein System ist 100%ig sicher. Und MaiLinvitation ist auch nur einer unserer Bausteine zwischen Akquisition und Akkreditierung. Definitiv senkt es das Fehlerrisiko. Nicht jedem Userfehler dichten wir per se eine vorsätzliche Täuschungshandlung an. Auch haben wir durch MaiLinvitation nicht ausschließlich Gewinne bzw. ewige Renten. Nicht jeder ist geblieben, nicht jeder, den MaiLinvitation abschreckte, wäre es vielleicht nicht wert gewesen. Verluste gibt es immer. Aber das ist das Funkspiel Maistadt, 112% Teamwork und 'Qualität statt Quantität'. Wir ziehen alle am gleichen Strang. Als Primaballerina hat man es im Funkspiel Maistadt schwer. Das gilt bereits vor der ersten eMail. :roll:

MaiLinvitation und der Datenschutz

BÄÄÄM. Aber sowas von konform. Denn bei uns kriegen nur eigens hierzu geschulte Supporter / Operatoren und Administratoren die eMail zu Gesicht. Man muss keine Angst davor haben, das jedes Mütterchen Müh die eMail sieht. Selbst die eMail-Funktion auf der Homepage verrät die eigene eMail-Adresse nicht. Und mit MaiL (SPOILER) wird alles noch besser. :twisted: